Fährten/ Spurensuche

FÄHRTENARBEIT – AUF DER SPUR

Im Gegensatz zum Mantrailing, wo wir auf eine Versteckperson angewiesen sind, die den Weg geht und bis zum Auffinden durch den Hund wartet, können wir beim klassischen Fährten eigene Fährten legen, die der Hund gleich oder später nachsucht. Dabei lernt der Hund auch, Gegenstände anzuzeigen, die den gesuchten Geruch tragen.

  • Sucht Dein Hund gerne, apportiert aber nicht?

  • Ist Dein Hund ein Jagdhund, Hütehund, Wachhund oder ähnliches - ein so genannter „arbeitsloser Spezialist“, also wird er nicht in seinem eigentlichen Gebiet eingesetzt und Du suchst eine sinnvolle Alternative der Auslastung?

  • Oder hast Du das Gefühl, Dein Hund ist trotz ausgiebiger Spaziergänge oder vielleicht sogar sportlicher Aktivität am Ende des Tages nicht richtig ausgelastet?

  • Interessiert sich Dein Hund auf dem Spaziergang eher für Wildspuren und andere Geruchsfährten, verfolgt diese und arbeitet sie aus?

  • Oder beschäftigst Du Deinen Hund bereits über Nasenarbeit und suchst neue Ansätze für den Alltag?

Bei der Fährtenarbeit möchte ich Dich und Deinen Hund „auf die Spur“ bringen und erarbeiten, dass Dein Hund eine vorbereitete Fährte ausarbeitet. Kleinschrittig können wir dabei auch auf Hunde eingehen, die bis dato keine Erfahrung in Sachen Nasenarbeit haben.

 

Im Kurs…

  • wollen wir Fährten verschiedenen Schwierigkeitsgrades legen und ausarbeiten - Du bekommst dabei intensive Anleitung und ein detailliertes Feedback über das Suchverhalten des Hundes

  • wollen wir auch Antworten auf Fragen entwickeln: Woran sehe ich, ob mein Hund auf der Fährte ist? Wie kann ich helfen, wenn er nicht weiß, was er tun soll? Und was passiert, wenn wir am Geruchsstoff angekommen sind?

 

Nach dem Kurs…

  • kann - wie bei anderer Nasenarbeit auch - das intensive und konzentrierte Ausarbeiten einer Spur die Bindung und Partnerschaft zum Mensch stärken - denn der Hund führt MICH zur „Beute“

  • Bei Hunden mit Leidenschaften wie passionierten Jägern kann die Fährtenarbeit eine Fokussierung auf relevante Duftstoffe aufbauen, Wildspuren können so in den Hintergrund treten

 

Falls Du nicht sicher bist, welche Art der Beschäftigung für Deinen Hund mit Leidenschaft die passendste ist und in welcher Form Du mit Deinem Vierbeiner arbeiten möchtest, sprich mich bitte einfach an- ich berate Dich gerne hinsichtlich der Veranlagung Deines Hundes und finde mit Dir gemeinsam den passendsten Einstieg in die Fährtenarbeit: ob als Kurs, Workshop oder ganz flexibel in Einzelstunden.

 

Preis:   100,-€ (insgesamt vier Termine)

              

Da dieser Kurs nicht regelmäßig durchgeführt wird, melde Dich gern über das Anmeldeformular unverbindlich an. Ich informiere Dich dann gerne über den Beginn, sobald es genügend Interessenten gibt. 

Trail_edited.jpg