AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Leben mit Lieblingshund in Dresden wird durch Antje Lauterbach vertreten.

Allgemein

 

  1. Eine gebuchte Trainingsstunde dauert regulär 60 Minuten. Verspätungen des Kundengehen zu dessen Lasten und berechtigen nicht zur Minderung der Trainingsgebühr.

  2. Der Kunde versichert, dass sein Hund bei der Stadt angemeldet ist, ausreichend haftpflichtversichert und geimpft ist.

  3. Der Kunde versichert, dass sein Hund keine ansteckenden Krankheiten hat.

  4. Der Kunde muss mich vor Unterrichtsbeginn über mögliche gesundheitliche Beeinträchtigungen des Hundes aufklären.

  5. Ist eine Hündin läufig muss der Kunde mich vor Trainingsbeginn davon in Kenntnis setzen. Läufige Hündinnen dürfen an Gruppenstunden nur nach Rücksprache teilnehmen.

  6. Ich behalte mir vor, vereinbarte Trainingsstunden aus wichtigen Gründen (wie zum Beispiel Weiterbildung, Krankheit,) abzusagen beziehungsweise zu verschieben. Der Trainingstermin wird dann an einem anderen Tag nachgeholt.

  7. Terminabsagen: Wenn der Kunde einen Termin bis 3 Tage vor dem vereinbarten Training absagt, bleibt die Stornierung kostenlos.

Gruppenstunden:

können bis 24 Stunden vor Unterrichtsbeginn kostenlos storniert werden. Sagt der Kunde die Gruppenstunde am selben Tag ab, wird die volle Trainingsgebühr fällig.

Einzelstunden:

können bis zu 48 Stunden vor Unterrichtsbeginn kostenlos storniert werden. Sagt der Kunde die Einzelstunde einen Tag vor dem vereinbarten Termin ab, werden 50% der Trainingsgebühr fällig. Absagen am Unterrichtstag müssen voll berechnet werden.

Haftung

 

Eine Haftung seitens Antje Lauterbach für Körper- oder Sachschäden wird ausgeschlossen, es sei denn es läge Vorsatz vor. Ebenso übernimmt Antje Lauterbach keine Haftung für Schäden, die durch teilnehmende Hunde entstehen. Der /Die Hundehalter/in wird jegliche Begleitperson /en von dem Haftungsausschluss in Kenntnis setzen. Die Teilnahme oder der Besuch von Einzelstunden, Gruppenstunden, Seminaren und Beratungsstunden erfolgt auf eigenes Risiko und Gefahr. Der Kunde übernimmt die alleinige Haftung für seinen Hund, auch wenn er auf Veranlassung von Antje Lauterbach handelt. Der Kunde verpflichtet sich auch, die Haftung im Schadensfall persönlich zu übernehmen, wenn ein Dritter für ihn an den Trainingsstunden teilnimmt. Sofern der Kunde von Antje Lauterbach aufgefordert wird seinen Hund von der Leine zu lassen, übernimmt der Kunde allein die Verantwortung dafür. Mit Buchung eines Trainings oder Seminars oder dem Besuch einer Gruppenstunde von Antje Lauterbach bestätigt der Kunde, die vorliegenden AGB sowie die Datenschutzerklärung gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben