Medical Training

Gewöhnungstraining - nicht nur für den Tierarztbesuch

Unangenehme Gerüche, ein steriler Behandlungsraum und fremde Menschen, die den Hund festhalten, während eine weitere Person mit unbekannten Geräten herumwurschtelt und vielleicht auch noch mit einer Spritze piekt oder andere unangenehme Dinge macht. Aber auch der tägliche Umgang / das Handling mit unserem Vierbeiner wird für den ein oder anderen schon mal zur Herausforderung. Wir können unseren Fellnasen gewisse Dinge nicht ersparen, aber wir können mit ihm trainieren, um Unsicherheiten zu nehmen und die Situation angenehmer und selbstverständlicher zu machen. 

  • Bürsten und Berühren von allen Körperregionen und Kontrolle der Haut

  • Krallen kürzen

  • Zecken entfernen

  • Hochheben von Beinen, sowie Fixieren des Kopfes mit den Händen

  • Hochheben und Abtasten der Ohren und Ohrenreinigung

  • Augentropfen verabreichen

  • Öffnen des Mauls und Kontrolle der Zähne

  • Ruhiges Stehen (auf einem Tisch)

  • Gewöhnung an das Geräusch eines Föns und eines elektrischen Rasierers

  • Gewöhnung an den Geruch von Desinfektionsmittel

  • Was ist ein Kooperationssignal und wofür ist es gut?

Wenn Du möchtest, das Dein Hund den Besuch beim Tierarzt oder Hundefrisör stressfrei meistern und/oder sich von seinem Menschen pflegen lassen kann, dann bist Du hier genau richtig! Ich erkläre Dir den Einstieg ins Medical Training und worauf Du besonders achten solltest.

Kosten: 35,-€ pro Mensch-Hund-Team (Dauer: 90 Minuten) 

                          

Hast Du Interesse, dann kontaktiere mich gern und ich informiere Dich, sobald ein neuer Termin feststeht. 

Hundepflege